psychologie-parapsychologie.com

 

F65 „Störungen der Sexualpräferenz“

Die aktuelle Version ICD-10-GM-2004 enthält mehrere Diagnoseschlüssel, die das Sexualleben der Patienten betreffen. Unter den F-Nummern („Psychische und Verhaltensstörungen“) wird die Kategorie F65 („Störungen der Sexualpräferenz“) geführt. Hier interessant sind F65.0 („Fetischismus“), F65.1 („Fetischistischer Transvestitismus“), F65.5 („Sadomasochismus“), F65.6 („Multiple Störungen der Sexualpräferenz“), F65.8 („sonstige Störungen der Sexualpräferenz“ beinhaltet u. a. „ Strangulieren und Nutzung der Anoxie zur Steigerung der sexuellen Erregung“) sowie F65.9 („Störung der Sexualpräferenz, nicht näher bezeichnet“). Aber auch Z70 („Beratung in Bezug auf Sexualeinstellung, -verhalten oder –orientierung“, schließt auch Beratung für Dritte mit ein!), F52.7 („gesteigertes sexuelles Verlangen“) und Z72.8 („sonstige Probleme mit Bezug auf die Lebensführung“ beinhaltet u. a. „riskantes Sexualverhalten“) kommen in Frage.

Problematisch an den aufgeführten F65-Diagnosen ist, dass sie ein Verhalten beschreiben, ohne einen Leidensdruck des Patienten oder eine Gefährdung für andere zu berücksichtigen. Das Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders (DSM), das von der American Psychiatric Association herausgegeben wird, unterscheidet hier behandlungsbedürftige Ausprägungen. Eine Diagnose nach der aktuellen Ausgabe DSM-IV-TR (Fourth Edition, Text Revision) darf nur gestellt werden, wenn neben dem A-Kriterium (das beschriebene Verhalten) auch ein B-Kriterium berücksichtigt ist. Dieses B-Kriterium setzt das Vorhandensein eines klinisch signifikanten Leidensdrucks oder Beeinträchtigung in wichtigen funktionellen Bereichen des Lebens des Patienten voraus wie Berufs- oder Sozialleben; bei sexuellem Sadismus alternativ Handlungen mit einer Person gegen deren Willen.

Im "AK Psychologie und Sexualwissenschaft" wurde im Winter 2004/2005 eine Begründung für die Streichung der F65 ("Störungen der Sexualpräferenz") in der ICD-10-GM erarbeitet.

 

psychologie-parapsychologie.com